cdu-ww-slogan
  • Home
  • OV Westerburg
  • Aktuelles
  • Mit 2 Bewerbern für Stadtbürgermeister in die Mitgliederversammlung

Mit 2 Bewerbern für Stadtbürgermeister in die Mitgliederversammlung

Der CDU Ortsverband Westerburg beschloss in der letzten Vorstandssitzung am 11.01.2019, den Mitgliedern zwei Bewerber um den Kandidatenstatus zum Stadtbürgermeister vorzustellen. Es bewerben sich Daniel-Björn Kraft und Janick Pape, die dem nicht mehr zur Wahl für das Amt des Stadtbürgermeisters antretenden Ralf Seekatz nachfolgen wollen. Die Mitglieder wählen dann in der Versammlung am 28.01.2019 den Kandidaten aus, der am 26.05.2019 in der Kommunalwahl um die Stimmen der Bürger wirbt.

„Wir haben zwei hervorragende Kandidaten, die jeder für sich für das Amt uneingeschränkt geeignet sind. Dies demonstriert die personelle Stärke der Westerburger CDU“ so Ortsvorsitzender Frank Spiek. Es gebe einen außerordentlich fairen Umgang der beiden Kandidaten untereinander.

Der 36-jährige Bilanzbuchhalter Kraft ist seit vielen Jahren in der Westerburger CDU in verschiedenen Positionen und mit Mandaten in Stadtrat sowie Verbandsgemeinderat aktiv. Pape ist 30 Jahre alt und studierter Betriebswirt (M.Sc.), der als Angestellter des Westerwaldkreises mit Tätigkeit im Jobcenter über Verwaltungserfahrung verfügt.

Darüber hinaus werden die Kandidaten von einem Team von 20 weiteren Kandidaten auf der Stadtratsliste rund um den Fraktionsvorsitzenden Herbert Schmitz unterstützt. Spiek: „Damit sind wir für die Kommunalwahl schon jetzt gut gerüstet und können motiviert in den Wahlkampf starten.“