CDU

Nächste Termine

Alle Termine

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorsitzenden und Vorstand

 Frank Spiek übernimmt Vorsitz des CDU Ortsverbandes Westerburg

 

Am 05.05.2017 traf sich der CDU Ortsverband Westerburg zur Mitgliederversammlung im Hotel „Zum Adler“. Besonderer Gast war der Landrat des Westerwaldkreises, Achim Schwickert. Unmittelbar vor seiner Wiederwahl berichtete er über seine Arbeit und die Zukunftsthemen des Kreises. Als profunder Kenner der Themen und des Kreises -auch im Detail- überzeugte er in gut verständlicher Weise.

Die Mitglieder wählten Bürgermeister a.D. Bernhard Nink zum Versammlungsleiter. Mit seiner großen Erfahrung leitete er gekonnt die Sitzung. Der seit Juli 2017 kommissarische Vorsitzende Frank Spiek berichtete über die Aktivitäten der abgelaufenen Wahlperiode. Von den Neujahrsempfängen über Veranstaltungen zu aktuellen politischen Themen bis zu geselligen Anlässen und Besuchen von örtlichen Veranstaltungen konnte der CDU-Ortsverband zahlreiche Aktivitäten verzeichnen.

Die Kassenprüfer Jens Steinebach und Florian Hubert bescheinigten Schatzmeister Marco Lierath eine hervorragende Arbeit. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Der bisherige Vorsitzende Daniel-Björn Kraft kandidierte aus persönlichen Gründen nicht mehr als Vorsitzender. Stadtbürgermeister Ralf Seekatz MdL schlug daher den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Frank Spiek zur Wahl vor. Die Versammlung wählte den 39jährigen Unternehmenskundenberater einstimmig zum neuen Ortsvorsitzenden.

20170505 205216

In Ihren Funktionen bestätigt wurden Jörg Pfaff (stellvertretender Vorsitzender) und Marco Lierath (Schatzmeister). Als Beisitzer gewählt oder bestätigt wurden mit durchweg sehr guten Ergebnissen Daniel-Björn Kraft, Heike Pape, Martina Pock, Nina Podelski, Dirk Schlosser, Angelika Fischer-Munsch, Burkhard Wüst und Mirjam Rex.

Erstmals gewählt wurde ein Mitgliederbeauftragter, der künftig in jedem Verband der CDU die Neumitgliederwerbung und -betreuung leiten soll. Hierzu wurde der Vorsitzende der Jungen Union Westerburger Land, Florian Hubert, einstimmig gewählt.

Der neue Ortsvorsitzende Frank Spiek dankte für das Vertrauen und schloss mit einem Ausblick auf die kommenden Monate: „Der Terminkalender für das laufende Jahr ist auch im Hinblick auf die Bundestagswahl gut gefüllt. Insbesondere möchte ich aber den Austausch unter den Mitgliedern fördern. Dafür werden wieder einige politische und gesellige Veranstaltungen angeboten“ so Spiek, der alle Mitglieder herzlich zur aktiven Mitarbeit einlädt.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Information des CDU-Gemeindeverbandes Westerburger Land

 

 

 

Schwickert Klein1 

Einladung zur Veranstaltung mit Landrat Achim Schwickert

Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Westerburger Land kommt Landrat Achim Schwickert am Dienstag, den 21. März, um 19 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Höhn-Schönberg, Bahnhofstr. 66, wo er zum Thema "Die Entwicklung des ländlichen Raumes, wohin steuert der Westerwaldkreis?" sprechen wird.

„Nach der gut besuchten Veranstaltung mit unserem Europa-Abgeordneten Dr. Werner Langen in Westerburg wird unsere Vortragsreihe nun fortgesetzt“, freut sich der Vorsitzende MdL Ralf Seekatz.

Zum Informationsabend mit Landrat Achim Schwickert in Höhn sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Im Anschluss an den Vortrag des Landrates wird noch genügend Zeit zur Verfügung stehen, um weitere interessante politische Fragestellungen zu erörtern. Neben den berechtigten Anliegen aus der Großgemeinde Höhn können natürlich auch weitere Fragen rund um die Kreispolitik diskutiert werden.

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Neujahrsempfang 2017

 

Gut besuchter Neujahrsempfang mit Christine Lieberknecht MdL

Am 15.01.2017 lud der CDU-Ortsverband Westerburg zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Gastgeber und stellvertretender Vorsitzender Frank Spiek konnte im katholischen Pfarrheim in Westerburg zahlreiche Gäste begrüßen. Für die stilvolle musikalische Umrahmung sorgte die Sängervereinigung Westerburg und die Pianistin Rebecca Sörger.

In seiner Begrüßungsansprache zog Spiek die Verbindung vom Lutherjahr 2017 zu den christlichen Grundsätzen der CDU in den Fragen der heutigen Zeit. Der klare Aufruf lautete: Alle Demokraten müssen gerade im Bundestagswahljahr 2017 für die freiheitlich-demokratische Grundordnung streiten.

dsc01918

Landtagsabgeordneter und Stadtbürgermeister Ralf Seekatz MdL überbrachte die Grüße der Stadt Westerburg, bevor Bundestagsabgeordneter Dr. Andreas Nick MdB als CDU-Kreisvorsitzender die Neujahrswünsche überbrachte und die Hauptrednerin vorstellte.

In einer engagierten Rede referierte die ev. Pfarrerin und Ministerpräsidentin a.D. Christine Lieberknecht MdL „zum Geist der Zeit“. Sie brachte aus Ihrer großen Erfahrungsspanne von den Endzeiten der DDR bis heute zahlreiche interessante und eindringliche Einblicke zu den aktuellen Entwicklungen der Zeit.

Landrat Achim Schwickert sprach das Schlusswort und stimmte auf das folgende gesellige Beisammensein ein, bei dem alle Anwesenden die Eindrücke des Tages noch einmal diskutieren konnten.

dsc01942

 

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der CDU-Ortsverband Westerburg ist auch beim Nachwuchs stark!

 

Florian Hubert aus Westerburg einstimmig zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden der Jungen Union Westerwald gewählt

Florian Hubert aus dem CDU Ortsverband Westerburg wurde am 28. Oktober auf dem Kreistag der Jungen Union Westerwald als neuer stellvertretender Kreisvorsitzende gewählt. Vorsitzender bleibt Marcel Kühn aus Wittgert, zweite gleichberechtigte Stellvertreterin wurde Marie Waas aus Montabaur. Der stellvertretende Vorsitzende des Westerburger CDU Ortsverbandes Frank Spiek, der derzeit den Ortsverband führt, gratulierte herzlich zur einstimmigen Wahl. „Es ist ein großes Anliegen der CDU, Westerburg auch für junge Menschen und Familien attraktiv zu halten“ so Frank Spiek. „Ich freue mich daher besonders, dass wir mit Florian Hubert ein sehr aktives junges Mitglied haben, das junge Politikinteressierte in Westerburg zusammenbringt. Es ist wichtig, dass sich auch junge Menschen aktiv in die Politik einbringen und mitgestalten.“ Die Junge Union sei eine gute Adresse für junge, engagierte Menschen. Auch Stadtbürgermeister und Gemeindeverbandsvorsitzender Ralf Seekatz MdL übermittelte seine Glückwünsche und sicherte seine Unterstützung zu.

Junge Union Westerwald wählte neuen Kreisvorstand in Nomborn

Der 21-Jährige Florian Hubert, der in Frankfurt Politikwissenschaften und Jura studiert, ist auch auf Gemeindeverbandsebene der CDU sehr aktiv und baut derzeit eine JU (Junge Union) im Westerburger Land auf. „Eine Neugründung steht unmittelbar bevor. Wir haben einige junge Politikinteressierte aus der Verbandsgemeinde. Besonders wollen wir auch junge Vereinsmitglieder ansprechen, die sich in Westerburg engagieren. Eine JU ist ideal um Themen aus Vereinsleben und der Gesellschaft auf den politischen Tisch zu bringen. JU kann beides: Spaß machen, aber auch mal kritisch und lauter sein, wenn es sein muss“ so Florian Hubert.

Die Junge Union ist die Jugendorganisation der CDU und die mitgliederstärkste jugendpolitische Vereinigung im Westerwald. Mitglied kann jeder Interessierte zwischen 14 und 35 Jahren werden. Die Junge Union sieht sich sowohl kritisch als auch mitwirkend in der CDU. Zur Landtagswahl Anfang des Jahres konnte die JU Rheinland-Pfalz einige Mitglieder in das Landesparlament entsenden.

Für alle an der JU Interessierten ist Florian Hubert gerne für einen ersten Kontakt erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 0175/4997112.